Druckfertige Themaversion

-Seminarforum
+--Forum: Suche in Gesundheit und Medizin
+---Thema: Qi Gong - Chi Gong - Qi Gung Eröffnet von Taoworks


Beitrag von: Taoworks an 06. Aug. 2006, 19:46

Qi Gong ("Wecke die Lebenskraft" - "Tschi Gong" ausgesprochen) besteht aus Übungen, die alle Hauptmeridiane (Energiebahnen zu den einzelnen Organ- und Funktionsbereichen des Körpers) ansprechen und harmonisieren. Nach diesem "warming up" kann z.B.die Tai Chi Form mit einem lebendigeren Ausdruck un mehr Qi gefüllt werden.
Auch als ein selbständiger Übungszyklus zur Unterstützung der Selbstheilungskräfte ist das Qi Gong sehr wertvoll und kann auf eine uralte Tradition von eigenverantwortlicher Gesundheitsvorsorge im alten und modernen China zurückblicken.
Die Qi Gong Übungen sind in manchen Schulen den "5 Elementen": Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall zugeordnet. So wie die Natur sich organisch nach den Jahreszeiten und dem Kreislauf der Elemente erneuert, so regeneriert sich auch der menschliche Körper und Geist nach der tarditionellen chinesischen Medizin im "ernährenden" Zyklus der 5 Elemente. Durch diese Anordnung der Qi Gong Übungen erfahren wir eben diesen aufbauenden Kreislauf der Naturkräfte und können unsere Gesundheit wesentlich unterstützen. < Taoworks - Tai Chi, Qi Gong und Entspannung >info@taoworks.de[/B][B][/B][B][B][I][/I][QUOTE]

aus


Powered by Ikonboard 3.1.1
Ikonboard © 2001 Jarvis Entertainment Group, Inc.